mD2: 16.02.2014, JSG Mannheim/Käfertal gegen SG HoRAN D2

D2: 16.02.2014, JSG Mannheim/Käfertal gegen SG HoRAN D2
Mit einer Rumpftruppe fuhr der Tabellenführer nach Mannheim. Einige Anreisende haben den Weg zur Halle gleich mit einer Stadtrundfahrt verbunden. Damit der Trainer zumindest ein paar Optionen auf der Bank hatte, wurde die D2 von Nico aus der E1 unterstützt und Dennis wechselte sein Torwarttrikot in ein Spielerleibchen. Nach Spielbeginn übernahm die SG zwar sofort die Führung, doch dem Spielverlauf konnte man schnell entnehmen, dass diesmal das Ergebnis nicht so deutlich ausfallen würde, wie man es aus den Tabellenpositionen beider Mannschaften erwarten würde. HoRAN schaffte es in der ersten Halbzeit nicht sich abzusetzen. Erst zum Halbzeitpfiff konnte man mit dem 9:5 einen 4-Tore-Vorsprung herausspielen. Der Trainer appellierte mit den einfachen Grundregeln „PRELLEN, FANGEN, WERFEN“ an die Mannschaft. Schnelles Spiel über die gesamte Breite des Spielfeldes wurde eingefordert. In der zweiten Halbzeit besserte sich dann auch das Spiel der Gäste. Mit einer blitzsauberen 6:0-Serie startete HoRAN in die zweite Hälfte und konnte sich damit erstmals deutlich absetzen. Ausgerechnet der Youngster Nico zeigte den „alten Hasen“, wie man in der Abwehr richtig verschiebt. Seine super Leistung krönte er dann mit einem Hammerwurf und Tor von Linksaußen. Den Personalengpass konnten die HoRANer letztendlich verschmerzen und landeten einen verdienten Sieg. Der Schiri schloss das Spiel bei einem Endstand von 23:10. Der Heimweg konnte dann mit zwei Punkten im Gepäck, diesmal auf dem direkten Wege, aufgenommen werden.
Es spielten: Dennis, Jannis, Kai, Luca, Jan, Mika, Daniel, Alex und Nico

Kommentar verfassen